Menu Close

Badewannenreinigung

Wer gönnt sich gerne mal ein entspanntes Bad nach der Arbeit oder einem stressigen Tag?
Einfach mal die Zeit stillstehen und die Seele baumeln zu lassen.

Bevor man das Wasser laufen lässt, sollte man zuerst checken ob die Badewanne sauber ist. Denn nach jedem Bad hinterlassen wir Schmutz wie Badezusätzen, Hautfett der meistens auch hartnäckig ist und Staub der sich ansammelt, wenn man die Badewanne regelmäßig benutzt ohne es auch regelmäßig zu reinigen nach der Benutzung.

Hier sind 5 Tipps um die Badewanne sauber zu halten!

Tipp 1: Waschpulver
Verteilen Sie etwas vom Waschpulver ohne Wasser in die Wanne und verreiben Sie es mit einem feuchten Schwamm in sanften, kreisenden Bewegungen. Für ein paar Minuten einwirken lassen und anschließend mit warmem Wasser nachspülen.

(Immer weiche Lappen oder Mikrofasertücher benutzen da sich Kratzer in der Wanne bilden können)

Tipp 2: Backpulver
In der feuchten Wanne reichlich viel Backpulver verstreuen und über Nacht einwirken lassen. Am nächsten Tag mit einem sanften Tuch verreiben und gründlich mit warmem Wasser ausspülen. Backpulver hilft gegen Kalk- und Rostflecke an Badewannen.

Tipp 3: Essig
Klingt komisch aber mit Essig kann man viele hartnäckige Verschmutzungen und Kalk beseitigen. Man mischt Essig und Backpulver zusammen, verreibt die Mischung an die Oberfläche der Wanne. Für ein paar Minuten einwirken lassen und anschließend mit Wasser nachspülen.
Mit Essig und Salz kann man gelbe Verfärbungen beseitigen in dem man es zu einem Brei zusammenmischt, auf die Wanne verteilt und über die Nacht einwirken lässt. Anschließend spült man die Wanne am nächsten Tag gründlich mit Wasser nach.

Tipp 4: Zitronensäure
Zitronensäure mit Wasser verdünnen und mit dem Schwamm auf die Flecken reiben. Über Nacht einwirken lassen und am Morgen mit warmem Wasser ausspülen. Die Kombination von Säure und Salz macht das Hausmittel zu einem echten Alleskönner.

Tipp 5: Grapefruit
Ja Sie haben richtig gelesen…Grapefruit!!!
Durch die Säure die in der Grapefruit ist können Flecken entfernt werden. Schneiden Sie eine Grapefruit in zwei Hälften (sie muss saftig sein) und bestreuen beide Hälften mit Salz. Nehmen Sie eine halbe Grapefruit und schrubben diese auf die Oberfläche der Badewanne und zwischendurch den Saft der Grapefruit rauspressen damit die Säure auch auf die Oberfläche gelangt. Über die Nacht einwirken lassen und anschließend mit Wasser gründlich ausspülen lassen.

Damit die Wanne den Glanz nicht verliert kann man mit Buttermilch den Glanz halten. Die Buttermilch über die gesamte Oberfläche und den Armaturen verteilen und eine halbe Stunde einwirken lassen. Anschließend abspülen und trockenwischen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up